EDEKA–Markt eröffnet in der Raoul-Wallenberg-Straße 18

„Wir lieben Lebensmittel.“ Dem Team des EDEKA-Marktes glaubt man aufs Wort. Mit 20.000 Artikeln warten sie auf die Kunden in „ihrem“ modernen Supermarkt. (Foto: Sabine Kalkus)
Berlin: EDEKA-Markt |

Marzahn. Marktleiter Benjamin Glinzig ist der Stolz auf die Arbeit seines Teams anzusehen: „Schöner kann es nicht sein“, sagt er zur Eröffnung des neuen EDEKA-Marktes in der Raoul-Wallenberg-Straße 18.

Damit beschreibt der engagierte Lebensmittelhändler aber auch die 1250 Quadratmeter Verkaufsfläche, auf der seine 32 hochmotivierten Mitarbeiter nach einem Jahr Bauzeit die rund 20.000 Artikel in Regale und Frischetheken geräumt haben. „Hier ist ein Markt mit Wohlfühlatmosphäre entstanden“, sagt Hans-Ulrich Schlender, EDEKA Geschäftsführer Vertriebsregion Ost. Auch Bürgermeister Stefan Komoß ist begeistert.

1000 Euro für Peter-Pan-Grundschule

Die Freundlichkeit, mit der EDEKA-Mitarbeiter auf Kundenwünsche eingehen, hat er bereits persönlich kennengelernt. In erster Linie aber ist es die Spende von 1000 Euro, die EDEKA an den Förderverein der Grundschule Peter Pan übergibt, die den Bezirkspolitiker freut: „Sie leistet einen wertvollen Beitrag für die Arbeit des Vereins.“

Seit dem 30. Juni dürfen sich Anwohner, Nachbarn und Kunden über das umfangreiche Sortiment im neuen EDEKA-Markt – darunter 2000 "gut&günstig"-Produkte zum Discountpreis – in einem stilvollen Ambiente freuen. Neben den Frischetheken mit Fleisch, Wurst, Käse und einer Obst- und Gemüseabteilung bietet der Markt auch frische Backwaren in einem separaten Backshop an. sabka
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
6
Madda W aus Marzahn | 30.06.2016 | 17:16  
Manuela Frey aus Charlottenburg | 05.07.2016 | 10:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.