Management für ganze Region

Marzahn-Hellersdorf. Ein gemeinsames Regionalmanagement soll für eine bessere Vernetzung der Wirtschaft des Bezirks mit der des Brandenburger Umlands sorgen. Schwerpunkte werden ab September der Tourismus, die Energiewirtschaft und Industrie sowie die Gewinnung von Fachkräften für die angesiedelten Branchen sein. Die Geschäftsstelle wird im Innovations- und Technologiezentrum in Strausberg eingerichtet. Das zunächst auf drei Jahre ausgelegte Regionalmanagement wird vom Land Berlin mit 700 000 Euro gefördert. Es ist deutschlandweit das erste länderübergreifende Regionalmanagement. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.