Am 26. April startet das Baumblütenfest in Werder

Im Frühjahr zeigen die Obstbäume in Werder ihre volle Blütenpracht. (Foto: TMB/Maecke)
Werder (Havel): Werder |

Es ist mittlerweile hinter dem Münchener Oktoberfest das zweitgrößte Volksfest Deutschlands geworden. Zehntausende pilgern alljährlich zum Baumblütenfest nach Werder (Havel), um das zu bewundern, was einst so treffend ein märkischer Reiseführer beschrieb: "...im Frühjahr der weiße, weiche Flaum zur Erde getragener Blütenträume."

Dass in diesem Jahr die milden Temperaturen die Obstblüte verfrüht ausgelöst haben, wird der Begeisterung für das 135. Baumblütenfest sicher keinen Abbruch tun. Baumblütenball, Baumblütenlauf, die Wahl der Baumblütenkönigin, Festumzüge und viele weiter Veranstaltungen machen Werder in den Tagen vom 26. April bis zum 4. Mai zu einem Anziehungspunkt für Groß und Klein. Wer den Rummel scheut, sich aber trotzdem für den Obstanbau in der Region interessiert, dem sei ein Besuch im Obstbaummuseum in Werder empfohlen. Zum Beispiel wenn wieder Ruhe in dem idyllischen Inselstädtchen an der Havel eingekehrt ist. Hier wird die Entwicklung des Obstbaus, der Fischerei und des Weinbaus anhand von Bildern, Dokumenten und Kleidungsstücken erklärt. Geräte wie "Tienen", die Vorläufer des Spankorbes, in die die Früchte verpackt wurden, sind ebenso ausgestellt wie alte Spritzgeräte zu Bekämpfung der Schädlinge. Natürlich sollte letztlich auch der hiesige Obstwein gekostet werden. Doch Vorsicht: Die vielen Werderschen Sorten haben es in sich - nur allzu schnell kann sich der Blick auf die Schönheiten der Natur verschleiern!

Anfahrt: Am Baumblütenfest empfiehlt es sich, das Auto stehen zu lassen. Regionalzüge fahren etwa von Alexanderplatz oder Bahnhof Zoo nach Potsdam und während des Festes direkt bis Werder. Zudem fahren ab Potsdam neben Bussen auch Schiffe alle 30 Minuten nach Werder. Die Fahrtzeit beträgt etwas mehr als eine Stunde. Reservierung bei der Weissen Flotte Potsdam sind möglich unter 0331 275 92 10.

Obstbaummuseum Werder, Kirchstraße 6/7, 14542 Werder (Havel), 03327 78 33 74, Eintritt: 1,50 Euro, Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 11-17 Uhr sowie Sa, So 13-17 Uhr.

Michael Vogt / mv
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.