Diebesgut Autoschlüssel

Manchmal können Autofahrer ihren Wagen erst außerhalb der Geschäftszeiten in die Werkstatt bringen. Dann allerdings sollten sie dort bereits im Laufe des Tages den Zweitschlüssel ihres Fahrzeugs abgeben. Das empfiehlt der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS). Den Erstschlüssel sollten Fahrer nach dem Abstellen und Verriegeln ihres Wagens mit nach Hause nehmen. Das sei besser, als den Schlüssel in einen einfachen Briefkasten auf dem Betriebsgelände zu werfen. Knacken Diebe den Briefkasten und entwenden Schlüssel und Auto, könne der Kfz-Versicherer unter Umständen die Leistung wegen fahrlässigen Verhaltens verweigern.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.