Elektrische Feststellbremse

Eine elektrische Feststellbremse im Auto ist komfortabler und sicherer als die konventionelle Handbremse. Laut dem TÜV Nord wird sie erst beim Anfahren automatisch gelöst und verhindert als Berganfahrhilfe ein versehentliches Zurückrollen. Auch werde sie immer mit maximaler Zuspannkraft betätigt. Bei einem Stromausfall im Wagen ist das System nicht gefährdet: Eine selbstsperrende Mechanik sorgt dafür, dass die Bremswirkung erhalten bleibt. Ein kleiner Knopf am Armaturenbrett übernimmt bei der elektrischen Variante die Funktion des Handbremshebels zwischen den Vordersitzen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden