Flugrost auf Stahlfelgen

Leichter Rostbefall an Stahlfelgen sieht unschön aus, ist aber kein Grund zur Unruhe. Darauf weist der TÜV Süd hin. Flugrost könne den Felgen nichts anhaben und lasse sich mit einem groben Schwamm oder einer Nagelbürste in der Regel einfach entfernen. Ist der Stahl stark angefressen, sollte sicherheitshalber ein Kfz-Fachmann einen Blick auf die Räder werfen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden