Frostschutz im Kühler

Bevor die Temperaturen fallen, sollten Autofahrer den Frostschutz im Kühler prüfen. Reicht er nicht bis minus 25 Grad Celsius, ist es ratsam ein Frostschutzmittel nachzufüllen. Das rät der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD). Der Grund: Friert der Kühler ein, kann es zu einem Motorschaden kommen. Kontrollieren kann man den Frostschutz zum Beispiel mit einem Prüfgerät an der Tankstelle. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.