Kennzeichen gestohlen

Autofahrer müssen gestohlene oder verlorene Kfz-Kennzeichen der Polizei melden. Ob sie das Fahrzeug danach noch bewegen dürfen, ist nach Angaben des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) von Fall zu Fall unterschiedlich: Wenn nur ein Kennzeichen fehlt, sei es in den meisten Fällen möglich, mit einer polizeilichen Bestätigung nach Hause und zur Zulassungsstelle zu fahren. Dort gibt es ein neues Kennzeichen. Die alte Nummern- und Zeichenkombination wird für zehn Jahre gesperrt.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.