Müdigkeit am Steuer

Jeder dritte Autofahrer (34 Prozent) ist schon einmal übermüdet unterwegs gewesen. Den gefürchteten Sekundenschlaf hat wiederum ein Drittel davon (34 Prozent) schon erlebt. Das hat das Umfrageinstitut Ipsos in einer Umfrage im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) herausgefunden. Anzeichen für zu große Müdigkeit sind brennende Augen, Gähnen und abschweifende Gedanken. Wer das am Steuer erlebt, sollte sofort eine Pause einlegen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden