Notrufsystem fürs Motorrad

Der Helmhersteller Schuberth bietet ein automatisches Notrufsystem für Motorradfahrer an. Es ist GPS-basiert und besteht aus Fahrzeug- und Helmeinheit mit fünf Sensoren. Registrieren die einen Unfall, wird eine Telefonverbindung zum Fahrer aufgebaut und dessen Position geortet. Meldet der Fahrer Hilfebedarf oder antwortet er nicht, rückt der Rettungsdienst aus. Das System ist auch mit Helmen anderer Hersteller kompatibel. Es kostet inklusive zweijährigem Abonnement für den Notrufservice 499 Euro.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden