Nur gepflegt wertvoll: Oldtimer von morgen

Was heute neu ist, kann morgen zum alten Eisen gehören – oder ein gefragter Klassiker werden.

Laut dem Automobilclub von Deutschland (AvD) ist es gar nicht so einfach, abzuschätzen, welche Neuwagen von heute das Zeug zum Evergreen haben. Eines jedoch ist klar: Ob heutige Modelle künftig noch auf den Straßen unterwegs sein werden, hängt auch vom Engagement der Besitzer ab.

Karosserien bestehen heute aus einem Verbund aus Materialien, erklärt der AvD. Im Inneren der Träger und Holme braucht ein Klassiker der Zukunft einen guten Korrosionsschutz. Serienmäßig wird dieser Schutz aber oft nicht angebracht. Wer sein Auto bewahren will, muss es also nachbehandeln lassen.

Die Elektronik ist aus Sicht der Experten weniger problematisch als oft befürchtet. Denn elektronische Lösungen für ältere Fahrzeuge werden immer dann verfügbar sein, wenn das Fahrzeug attraktiv und mit gewinnversprechenden Stückzahlen verbreitet ist. Eine Reparatur aber wird nahezu unmöglich sein, so der AvD. Wer seinen Wagen in Zukunft als Klassiker fahren möchte, sollte sich also Ersatz-Steuerelektronik und Komponenten wie Schließanlage und Bordmanagement zur Seite legen. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.