Reifen paarweise tauschen

Autofahrer müssen bei Reifenverschleiß nicht unbedingt alle Pneus auf einmal austauschen. Stattdessen ist es auch möglich, nur die Reifen an einer Achse zu ersetzen, erklärt der TÜV Süd. Die neuen gehören dann allerdings an die Hinterachse, an der viel Profil wichtiger ist als vorne. Wer nur ein Reifenpaar ersetzt, bleibt am besten beim bereits verwendeten Reifenmodell. Denn unterschiedliche Marken haben meistens auch unterschiedliche Eigenschaften, die sich negativ auf die Bremsleistung auf nasser oder eingeschneiter Fahrbahn auswirken. Mehr Profil an allen vier Rädern bedeutet aber sehr viel mehr Grip, was gerade bei nassen Fahrbahnen extrem wichtig ist.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.