Richtig Tanken im Ausland

Im Ausland haben Kraftstoffe für Autos oft andere Namen als in Deutschland. Daher sollten Autofahrer beim Tanken auf die Kennziffern achten, wie der TÜV Süd rät. Beim Benzin ist die Oktanzahl (OZ) entscheidend: etwa bei "Super 95" oder "Super 98". Bei Dieselmotoren ist die Cetanzahl wichtig (CZ). Je höher sie ist, desto leichter entzündet sich der Kraftstoff. Moderne Diesel-Fahrzeuge brauchen mindestens 51 CZ.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.