Schutz für Mountainbiker

Helm, Handschuhe und Schutzbrille gehören zur richtigen Schutzausrüstung für Mountainbike-Fahrer. Die Schuhe des Radlers haben idealerweise eine stabile Sohle, die Kleidung ist möglichst atmungsaktiv und dem Wetter angepasst. Matthias Schömann-Finck von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement rät außerdem, sich zunächst auf Forstwegen mit einem neu erworbenen Rad vertraut zu machen. Unsichere Fahrer schließen sich am besten zu Beginn einer Gruppe des lokalen Radvereins an oder besuchen eine Mountainbike-Schule.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.