Sicherer Transport mit Dachträger

Das Fahrrad im Gepäck: Dachträger sorgen für einen praktischen und sicheren Transport. (Foto: dpp-AutoReporter)

Es wieder Zeit für ausgedehnte Radausflüge. Größere Distanzen lassen sich dennoch mit dem Auto überbrücken. Das Fahrrad kommt solange aufs Autodach.

Der Sommer bietet wieder unzählige Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung außer Haus - zu den besonders beliebten gehört nach wie vor das Radfahren. Denn hierbei lässt sich der Genuss frischer Luft und milder Temperaturen mit gesunder Bewegung kombinieren. Allerdings fehlen in der eigenen Wohngegend oft Strecken, auf denen man tatsächlich entspannt radeln kann.

Ganz praktisch, wenn die bewährten Drahtesel problemlos mit dem Auto an einen geeigneten Ort transportiert werden können. Möglich machen dies entsprechende Dachträger. Das Fahrrad wird ohne Umstand aufgeladen, anschließend gesichert und nach der Fahrt ebenso einfach wieder abgeladen. Ist das Zweirad dann sicher an Ort und Stelle angekommen, sind dem Bewegungsdrang im Freien keine Grenzen mehr gesetzt.


dpp-Autoreporter / dpp-AutoReporter
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.