Spritverbrauch von Neuwagen

Beim Neuwagenkauf sollten sich Kunden nicht von den ausgewiesenen Verbrauchswerten täuschen lassen. Laut dem ökologisch orientierten Verkehrsclub Deutschland (VCD) sollten sie auf die Herstellerangaben im Schnitt etwa ein Drittel draufrechnen. Die Normwerte gäben bestenfalls einen Anhaltspunkt zum Vergleich von Pkw-Modellen. Nach einer Analyse von Transport & Environment (T&E), einer Dachorganisation von Umweltverbänden, liegen die Abweichung im Mittel bei 31 Prozent.


dpa-Magazin / mag
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.