Tempo 100 auf Seitenstreifen

Auf Autobahnen gilt das Rechtsfahrgebot auch dann, wenn der Seitenstreifen für den Verkehr freigegeben ist. Der Seitenstreifen sollte von allen Verkehrsteilnehmern wie sonst die rechte Fahrspur genutzt werden, erklärt der ADAC. Die durchgezogene Linie darf zum Ein- und Ausscheren überfahren werden. Während der Freigabe beträgt die Höchstgeschwindigkeit auf allen Fahrstreifen 100 km/h. Auf viel befahrenen Autobahnen soll durch die Freigabe des Seitenstreifens der Verkehr entzerrt werden.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden