Volle Fahrt auf zwei Töpfen

Die neue Polo-Variante Blue GT soll mit Hilfe einer automatischen Zylinderabschaltung Kraftstoff sparen. Der 1,4 Liter große Turbo-Benzindirekteinspritzer in dem Wagen ist eigentlich ein Vierzylinder. Doch sobald der Fahrer den Fuß vom Gas nimmt, läuft der Motor automatisch nur noch auf zwei Töpfen. So kommt der Polo einerseits auf 103 kW (140 PS), zugleich sinkt der Verbrauch nach Angaben von VW auf 4,7 Liter (CO2-Ausstoß: 108 g/km).
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden