Abstand zum Ofen halten

Zwischen Öfen und Holzverkleidungen oder tapezierten Wänden sollte ein Sicherheitsabstand bestehen. Dieser Abstand sollte mindestens 40 Zentimeter betragen, rät das Polizeipräsidium Oberpfalz. Wird mit Feststoffen wie Holz und Kohle geheizt, dürfe auch der Fußboden vor der Ofenöffnung nicht brennbar sein. Alternativ sollte als Puffer ein nicht brennbarer Belag wie Stein, Glas oder Metall um den Ofen herum gelegt werden.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden