Der Wald liegt im Trend: Beim Einrichten soll es natürlich sein

Nicolette Naumann (Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Petra Welzel)

Die Natur ins Haus holen, ist keine neue Idee: Vor allem das Thema Wald hat es Innendesignern angetan. Warum das so ist, erklärt den Berliner-Woche-Lesern Nicolette Naumann. Sie ist Leiterin der Konsumgütermesse Tendence in Frankfurt.

? Frau Naumann, fällt der Branche nichts Neues mehr ein?

Nicolette Naumann: Ich kann mich in meiner bisherigen Laufbahn nicht daran erinnern, dass ein Trend wie dieser so lange bleibt und ständig neu variiert wird. Ich denke, dass Thema Wald kommt aber gut an. Und man kann nicht mal sagen, dass es weniger Kreativität bedeutet. Sie haben ja nicht einfach die gleichen Produkte im Angebot. Es kommen mal wieder Trendtiere dazu, es wird mit Materialien gespielt. Die Industrie muss das Thema auch variieren, um Verkaufsimpulse zu schaffen.

? Verlangen die Konsumenten auch nichts ganz Neues?

Nicolette Naumann: Die Frage ist schon, muss es denn immer etwas Neues sein, gerade in unserer heutigen Zeit und verbunden mit dem Wunsch seitens des Konsumenten nach mehr Nachhaltigkeit. Trotzdem gibt es natürlich das Bedürfnis nach Abwechslung und Neuem.

? Wie geht die Branche damit um?

Nicolette Naumann: Derzeit wird gerne etwas zur vorhandenen Dekoration dazugekauft und das Thema erweitert. Und es werden auch mehr Räume im Haus dekoriert. Was allerdings tatsächlich immer wieder variiert, sind die Farben.

? Was ist der Reiz am Waldthema?

Nicolette Naumann: Natürlichkeit steht sehr im Zentrum. Und das hat auch was damit zu tun, dass zunehmend saisonal und nicht weihnachtlich dekoriert wird. Das heißt, der Zeitraum, indem das Haus dekoriert wird, geht früher los, zum Teil schon im Oktober. Von daher werden die Motive stärker orientiert an der Jahreszeit Winter und nicht am Anlass Weihnachten.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.