Feng-Shui ist Ausmisten

Die fernöstliche Einrichtungslehre Feng-Shui zu Hause selbst umzusetzen ist schwer. Ein einfacher Schritt ist aber die Ordnung. "Je klarer ein Raum eingerichtet ist, desto harmonischer sind auch die Schwingungen", erläutert Shui-Expertin und Architektin Martina Stenglin aus Bad Urach (Baden-Württemberg). Unnötige Gegenstände und Möbel, die direkt beim Hereinkommen im Weg stehen, blockieren dagegen einen positiven Energiefluss. Deshalb laute die Devise: "Regelmäßig aussortieren. Wenn man Dinge länger nicht benutzt hat, wird es Zeit, sich davon zu trennen."
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden