Fensterschutz vor Einbrechern

Kleine Zapfen am Fensterrahmen bieten extra Schutz vor Einbrechern. Diese verkanten sich an einem Gegenstück im festen Teil des Fensters, wenn es geschlossen ist. Fenster mit dem sogenannten Pilzkopfzapfen ließen sich nicht mehr so leicht aufhebeln, erläutert der Verband Fenster + Fassade (VFF). Eine stabilere Verglasung und Griffe mit Drehhemmung und Aufbohrschutz machen das Fenster ebenfalls sicherer. Der Verband rät, bei Fenstern auf die Widerstandsklasse RC 3 (für Resistance Class) zu achten.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.