Fischgräten im Parkett

Die Verlegerichtung des Parketts kann die Raummaße optisch beeinflussen: Ein Zimmer wirkt länger, wenn der Belag im Fischgrätenmuster in Längsrichtung verlegt wurde. Das erläutert Michael Schmid, Vorsitzender des Verbandes der deutschen Parkettindustrie in Bad Honnef. Quer verlegt hebe das Muster dagegen die Breite hervor. Der Experte empfiehlt ein quer verlaufendes Parkettmuster, wenn ein langer, schmaler Raum gleichmäßiger erscheinen soll.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden