Fundament in Gefahr

Nahe am Gebäude stehende Bäume können leicht die Bausubstanz beschädigen. Gartenbesitzer sollten deshalb regelmäßig kontrollieren, ob sich wuchernde Wurzeln unter das Fundament geschoben haben und dort Schaden anrichten. Darauf weist der Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin hin. Oder sie heben Gartenwege, Außentreppen und Einfriedungen an. Dann müssten Gartenbesitzer schnell reagieren und den Baum entfernen, bevor er die Bausubstanz noch stärker beschädigt. In Kommunen mit Baumschutzsatzung ist für das Fällen allerdings eine Erlaubnis der zuständigen Behörde notwendig.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.