Geöltes nicht lackieren

Soll eine Holzoberfläche überarbeitet werden, ist zu beachten, dass das Holz immer mit dem Mittel gepflegt werden muss, mit dem es zuvor schon behandelt wurde. So könne auf geölten Oberflächen wie etwa aus Teakholz keine Lasur und kein Lack aufgebracht werden. Darauf weist Ludger Küper, Direktor des Paint Quality Institutes in Schwalbach (Hessen) hin. Ein lackierter Stuhl müsse in der Regel auch neu lackiert werden. Sei der Stuhl vorher lasiert gewesen, könne lasiert oder lackiert werden.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden