Heißes Wasser hält Abfluss frei

Um Verstopfungen vorzubeugen, sollten Verbraucher Abflüsse regelmäßig mit kochend heißem Wasser durchspülen. So lösen sich Fette, die sich an den Seiten gesammelt haben, erklärt Monika Wittkowski vom DHB - Netzwerk Haushalt in Berlin. Damit der Abfluss nicht müffelt, sollten Verbraucher außerdem nicht allzu geizig mit dem Spülwasser sein. Wer öfter das Wasser wechselt, lässt nicht erst ganz zum Schluss sehr dreckiges Restewasser in den Abfluss. Dann sinkt auch die Gefahr, dass der Abfluss anfängt, unangenehm zu riechen.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.