Hochbeet für Senioren

Für ältere Menschen bieten sich Hochbeete mit mehreren Etagen an. Hier könne man sich rückenschonend um die Pflanzen kümmern, erklärt der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau in Bad Honnef bei Bonn. Auch für Rollstuhlfahrer und in kleinen Gärten sei ein Hochbeet empfehlenswert. Die kastenförmigen oder rechteckigen Beete werden mit Holz oder Steinen eingefasst. Wer ein Gemüsebeet anlegt, sollte grundsätzlich auf die richtigen Maße achten. Eine Breite von rund einem Meter sei gut, um bequem arbeiten zu können.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden