Holzwannen richtig pflegen

Holzverkleidungen von Badewannen sollten zum Schutz vor Nässe und Kalk mit Hartwachs behandelt werden. Außerdem müssen Wasserrückstände auf dem Holz von Waschtischen oder Wannen stets so schnell wie möglich aufgewischt werden. Denn selbst Edelholz, das mit einem Speziallack versehen und thermisch behandelt wurde, verträgt stehende Nässe auf Dauer nicht. Darauf weist Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt am Main hin.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden