Kentiapalme produziert viel Sauerstoff

Die Kentiapalme wird in den USA auch Hollywood-Palme genannt, denn sie wird gerne in den Kulissen von Filmen aufgestellt. (Foto: Blumenbüro)
Die Kentiapalme verbessert das Raumklima. Denn das Gewächs produziert mit seinen langen Wedeln besonders viel Sauerstoff. Das erläutert das Blumenbüro in Düsseldorf. Die Palme trägt auch den Namen Howea, ein Hinweis auf ihre Heimat: die Lord Howe Inseln etwa 700 Kilometer östlich von Sydney. Den Angaben zufolge werden die Palmen noch heute in den australischen Tropen gezüchtet, als junge Pflanzen nach Europa gebracht und dort weiterkultiviert.

Als Topfpflanze wird die Kentiapalme zwischen 70 und 300 Zentimeter hoch. Im Zimmer mag sie einen halbschattigen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Wasser bekommt sie am besten einmal pro Woche.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.