Kratzende Mikrofasern

Neue trockene Mikrofasertücher haben eine raue Struktur. Sie können daher hochglänzende Oberflächen zerkratzen, warnt Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt am Main. Selbst einige Möbelhersteller würden daher weiche Baumwolltücher zur Reinigung ihrer Stücke empfehlen. Auch gebrauchte Mikrofasertücher können auf Möbel- und anderen Oberflächen Schleifspuren hinterlassen. Denn Schmutzpartikel wie Sandkörner blieben daran hängen, erläutert Glass.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden