Kurzschluss in der Steckdose

Zu viele Geräte an einer Steckerleiste können einen Kurzschluss auslösen. Das gilt insbesondere für Geräte, die viel Strom verbrauchen, erläutert die Aktion Das Sichere Haus (DSH). Verbraucher sollten sich deshalb an die technischen Angaben auf der Leiste halten. Dort steht im Regelfall, wie hoch die maximale Belastung ist - der Standardwert ist 3600 Watt. Die Geräte haben zudem ein Typenschild, auf dem unter anderem die Leistungsdaten stehen. So kann man berechnen, ob die Geräte in der Summe die maximale Belastung der Steckerleiste übersteigen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden