Lüftungsfilter inspizieren

Alle zwei bis fünf Jahre sollte eine Lüftungsanlage in der Wohnung durch einen Fachmann inspiziert werden. Das rät die Kampagne Wohnungslüftung des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik. Dazwischen lässt sich aber einiges selbst erledigen: Der Filter müsse mindestens zweimal pro Jahr gewechselt werden. Und die Reinigung des Wärmeübertragers sollte man nach Herstellerangaben durchführen. Meistens ließe sich dieser einfach unter der Dusche ausspülen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden