Neues Design für Kaminöfen

Rund ums Feuer wird es jetzt bunt. (Foto: BHW Bausparkasse/wodtke)

Romantisches Kaminfeuer, behagliche Wärme und weniger Heizkosten - die neuen Kaminöfen heizen ordentlich ein und sorgen für die sprichwörtliche Gemütlichkeit.

In Zeiten steigender Öl- und Gaspreise fröstelt es so manchen beim Anblick der Heizkostenrechnung. Doch wohlige Wärme kann auch anders entstehen, zum Beispiel am Kaminofen. Der erfreut sich großer Beliebtheit, weil er mit Holz effektiv, sauber und sicher heizt. Neben klassischem Scheitholz werden vermehrt Pellets verwendet. "Die gepressten Holzspäne sind kostengünstig und in Deutschland nachhaltig verfügbar. Der Einkaufspreis lag 2011 im Jahresdurchschnitt 30 Prozent unter dem Heizölpreis", bestätigt Ralf Palm von der BHW Bausparkasse.

In Kombination mit steigenden Wirkungsgraden bei der Energieausbeute sind Kaminöfen somit umweltfreundliche und moderne Geräte. Je nach Heizgewohnheit und bestehender Anlage können Pelletöfen bis zu 800 Euro Heizkosten im Jahr einsparen. Integrierte Feinstaubfilter garantieren zudem ein hervorragendes Emissionsverhalten. Auch optisch machen die neuen Öfen jeden Einrichtungstrend mit. Ihr reduziertes Design fügt sich harmonisch in moderne Wohneinrichtungen ein und schafft eine rundum angenehme Wohnatmosphäre. Besonders beliebt sind farbig gestaltete Kaminöfen, die sich von den vormals dunklen Gehäusen wohltuend abheben.


Ratgeber-Redaktion
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden