Pflegemilch für Fensterrahmen

Pflegemilch für Holz zögert einen neuen Anstrich der Fensterrahmen hinaus. Der lasse sich manchmal sogar ganz vermeiden, erläutert Ulrich Tschorn vom Verband Fenster + Fassade (VFF) in Frankfurt am Main. Die gestrichene Oberfläche sollte nach dem Putzen mit dem Spezialmittel behandelt werden. Es verhindere, dass die Farbschicht spröde wird und abplatzt. Fensterrahmen aus Aluminium und Kunststoff sollten mindestens einmal im Jahr mit einem weichen Schwamm oder Tuch abgewaschen werden. Am besten komme ein neutraler Reiniger wie Spülmittel ins Wasser. Exolierte Rahmen, also solche, die mit Metall überzogen sind, werden von starkem Schmutz mit einem neutralen Reinigungsmittel und einem Faservlies befreit. "Und für farbbeschichtete Profile sind silikonfreie Autopolituren die beste Wahl", sagt Tschorn.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.