porta präsentiert Boxspringbetten in Riesenauswahl

Joop! ist nur eine von sieben Qualitätsmarken, die porta in der neuen Boxspringbetten-Abteilung präsentiert.

Es gibt viele Gründe, die Boxspringbetten attraktiv machen. Der Trend aus Skandinavien, Holland und USA ist hierzulande ungebrochen. In der zweiten Etage der porta-Niederlassung in Potsdam wird dem Rechnung getragen.

Rund 50 Boxspringbetten, davon über 30 in einer neu gestalteten eigenen Abteilung, spiegeln die ganze Markenvielfalt und vermitteln mit einer bis ins Detail abgestimmter Dekoration und zahlreichen Accessoires ein beeindruckendes Gesamtbild. Kurzum: ein Platz zum Verweilen und Wohlfühlen. "Boxspringbetten vereinen hohen Liege- und Schlafkomfort mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten", sagt Guido Franz, Bettenexperte und Leiter der porta-Schlafzimmerabteilung.

Durch die Kombination von Topper, Matratzen und einem fest verpolsterten Unterfederungssystem zum Beispiel aus einem Bonell- oder Taschenfederkern werden eine hohe Durchlüftung und beste Liegeeigenschaften gewährleistet. Die hohe Punktelastizität, Resultat von bis zu 2000 einzelnen Federn in der Matratze sorgt für eine spürbare Entlastung der Wirbelsäule und trägt zum hohen Schlafkomfort bei. Dies in Verbindung mit exquisitem Design, Material und Farben sowie erstaunlicher Pflegeleichtigkeit machen wohl die enorme Beliebtheit von Boxspringbetten aus. Das beste Argument liefert derweil immer noch das Probe liegen. Die neue Abteilung bei porta lädt dazu alle Besucher herzlich ein. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von Guido Franz und seinem Team ausführlich beraten.


/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden