Rasen noch einmal vertikutieren

Im Herbst können Hobbygärtner noch einmal den Rasen vertikutieren. Dabei werden Moos und Pflanzenreste entfernt, erläutert Isabelle Van Groeningen von der Königlichen Gartenakademie in Berlin. Außerdem ist noch für kurze Zeit möglich, einen Dünger zu geben - und zwar ein spezielles Herbstpräparat. Das ist gut für die Wurzeln und kräftigt sie für die kalten Tage. Dagegen enthält der übliche Dünger mehr Stickstoff, was das Blätterwachstum fördert. Das ist um diese Jahreszeit aber nicht mehr erwünscht.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.