Robustes Industrieparkett

Parkett zerkratzt mit der Zeit. Verbraucher sollten bedenken, dass sie den Belag auch mehrfach abschleifen können. Das sogenannte Industrieparkett ist 22 Millimeter dick - es ist daher besonders widerstandsfähig und kann gut überarbeitet werden. Darauf weist der Verband der Deutschen Parkettindustrie (vdp) in Bad Honnef bei Bonn hin. Für den Wohnbereich genüge auch eine etwas dünnere Variante mit 10 Millimetern Stärke. Die Bezeichnung deutet an, dass es wegen seiner extremen Belastbarkeit gerne in öffentlichen Gebäuden und Werkstätten verlegt wird.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.