Seegras als Dämmung

Umweltfreundlich und nicht entflammbar: Seegras ist ein gutes Material für Fassadendämmungen. Das Material hat einen hohen Silikatgehalt, erläutert Roland Pause, Energieexperte der Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig. Deshalb mögen es Milben, Mäuse und anderes Ungeziefer nicht. Außerdem ist dieser Stoff, der auch Hauptbestandteil von Glas ist, dafür verantwortlich, dass Seegras nicht brenne. Es glimme lediglich kurz auf. Ein weiterer Vorteil von Seegras ist, dass ihm Feuchtigkeit nicht schade.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.