So blüht die Gladiole schöner

In einer Bodenvase kommen die Stiele der Gladiole gut zur Geltung. (Foto: Blumenbüro Holland/dpa/mag)

Um alle Knospen an einem Gladiolenstiel gleichmäßig mit Kraft zu versorgen, sollte die oberste entfernt werden.

Das rät das Blumenbüro Holland in Düsseldorf. Die Stiele der Schnittblume könnten in Bodenvasen aus Holz gestellt werden, die das exotische Flair der Zwiebelblume mit Ursprung in Südafrika unterstreichen. So komme auch die beeindruckende Länge der Stiele von bis zu 1,50 Meter gut zur Geltung. Wer die Gladiole auf Balkon oder Terrasse setzen mag, sollte künftig eine vorgetriebene Knolle im Frühjahr in die Erde bringen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden