Solide Kabel für Solaranlagen

Die Kabel von Solaranlagen müssen vor starker Sonneneinstrahlung, Regen und Eis geschützt sein. Sie sollten aber auch den Bissen von Nagetieren wie Mardern standhalten können. Darauf weist der Bauherren-Schutzbund in Berlin in einem kostenlosen Ratgeber hin. Die Kabel sollten daher in festen Kanälen außerhalb des Modulfeldes verlegt sein. Und das entsprechende Material sollte im Angebot angegeben sein. Wer eine Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung auf dem Dach kauft, sollte sich die Beschreibung des Produktes daher gut anschauen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.