Steigende Strompreise

Zum Jahresanfang steigen für viele Kunden die Strompreise. Grund ist oftmals die höhere gesetzliche Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien (EEG-Umlage). Doch Kunden können sich wehren: Hebt der Versorger die Preise an, sollten sie sich auf ihr Sonderkündigungsrecht berufen, empfiehlt der Bund der Energieverbraucher in Unkel. Denn nach Ansicht vieler Juristen müssen die Stromanbieter die EEG-Umlage nicht an ihre Kunden weitergeben. Damit handele es sich um eine normale Preiserhöhung, die Verbraucher nicht einfach hinnehmen müssen.
Musterbrief gegen Preiserhöhung zum Herunterladen unter http://asurl.de/zb.

dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden