Stromverbrauch senken

Haus- und Wohnungseigentümer oder Mieter können ihren Stromverbrauch für die Beleuchtung durch Bewegungs- und Präsenzmelder um bis zu 25 Prozent senken. Darauf weist die Initiative Elektro+ in Berlin hin. Denn im Dunkeln sorgen diese nur für Licht, wenn sie Bewegungen oder Körperwärme im Raum wahrnehmen. Folglich geht es automatisch aus, wenn der Bewohner den Bereich verlässt. Und registrieren die Leuchten noch ausreichend Tageslicht, geht das Licht ebenfalls nicht an.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.