Türen beim Lüften öffnen

Wer sein Schlafzimmer morgens nach dem Aufstehen lüftet, sollte die Tür zu anderen Zimmern dabei offen lassen. Das gilt auch, wenn in mehreren Räumen gleichzeitig die Fenster geöffnet werden und so ein Luftzug zum Querlüften entsteht. Etwas anderes ist es, wenn Bad oder Küche gelüftet werden: Dann sollten die Türen zu anderen Räumen geschlossen sein. Sonst verteile sich die Feuchtigkeit in der Raumluft über die anderen Zimmer, erläutert die Deutsche Energie-Agentur (dena) in der Broschüre "Machen Sie dicht: Energiesparen in Gebäuden".
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden