Yin und Yang für den Tisch

Das chinesische Zeichen Yin und Yang lässt sich für ein Tischgesteck auch aus Pflanzen und Steinen legen. (Foto: Blumenbüro/FDF)

Das chinesische Zeichen Yin und Yang lässt sich für ein Tischgesteck auch aus Pflanzen und Steinen legen.

Zuerst wird dafür eine runde Schale mit Steckschaum gefüllt. Dann werden Kieselsteine, eine Ziergurke, ein Ginkgo, eine weiße Hortensienblüte und viele gelbe kleinblütige Chrysanthemen als zwei ineinander gewundene Halbkreise gesteckt. Ein Zweig des Ginkgo kommt über die Chrysanthemen, die angeschnittene Ziergurke wird in die Seite der Steine gesteckt, geben der Fachverband Deutscher Floristen und das Blumenbüro als Dekotipp.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.