Zehn Grad sind für Zitruspflanzen

Den Winter verbringen Zitruspflanzen am besten in Räumen mit zehn Grad Temperatur. Ist es viel wärmer, zum Beispiel im beheizten Wohnzimmer, könne es sein, dass die Pflanzen an einem zu warmen Standort lange Peitschentriebe bilden, erläutert der Zentralverband Gartenbau in Bonn. Weniger als fünf Grad sollten es aber auch nicht sein.
dpa-Magazin / Foto: Andrea Warneck
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden