Zugluft an Fenster stoppen

Zugluft lässt sich mit wenigen Handgriffen in der Wohnung stoppen: Etwa mit selbstklebenden Dichtungsbändern aus dem Baumarkt für Fenster. Das empfiehlt die Hessische Energiespar-Aktion. Die Bänder werden am inneren Falz des Fensterrahmens angebracht. Am besten eignen sich sogenannte Lippendichtungen, das sind dünne Schläuche mit einem Hohlraum. Zieht es unter einer Tür durch, hilft eine unten an die Tür geklebte Bürstendichtung.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden