Zuschuss für Energieberatung

Bewohner von Ein- und Zweifamilienhäusern erhalten bei einer Energieberatung künftig einen Zuschuss von 60 Prozent der Kosten. Maximal sind es 800 Euro. Das teilt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit. Bei Wohnhäusern mit mindestens drei Einheiten sind es maximal 1100 Euro. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die Förderung entsprechend angepasst.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.