Bürger können Einsicht nehmen: Pläne für Wohnungsneubau liegen aus

Berlin: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt |

Neukölln. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt führt vom 26. September bis 28. Oktober die nächste Öffentlichkeitsbeteiligung zu Änderungen des Flächennutzungsplans (FNP Berlin) durch.



Wesentliche Ziele der Änderungen sind die planerische Vorbereitung und Aktivierung weiterer Flächen für den dringend erforderlichen Wohnungsbau. Die Beteiligung erfolgt zu vier Änderungsverfahren. Auch in Neukölln sollen Wohnungen gebaut werden. Auf beiden Seiten der Hermannstraße sind nicht mehr benötigte Friedhofsflächen für Wohnungsneubau und ergänzende Infrastruktureinrichtungen vorgesehen. Während des Beteiligungszeitraums können sich die Bürgerinnen und Bürger über die Änderungen des Flächennutzungsplans informieren und ihre Stellungnahmen abgeben.

Die Planänderungen sind ausgelegt in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Dienstgebäude Am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin, 2. Etage, Foyer rechts. Montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr sowie donnerstags bis 18 Uhr. können die Pläne eingesehen werden. Bei Gesprächsbedarf besteht die Möglichkeit einer Terminvereinbarung unter 90 25 13 77 oder 90 25 13 83. Ab 26. September können die Unterlagen auch im Internet eingesehen werden. Eine online-Beteiligung ist möglich unter: www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/fnp. SB

Informationen sind auch in den jeweiligen Bezirksämtern im Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, zu erhalten.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.