Exkursion "Wachsende Stadt Berlin: Grüne Gebäude am Kapelle Ufer und Humboldthafen"

Wann? 07.11.2016 13:00 Uhr bis 07.11.2016 15:30 Uhr

Wo? Futurium, Kapelle-Ufer 2, 10117 Berlin DE
Berlin: Futurium |

Berlin verändert sich rasant: Spürbar wird dieser Prozess etwa, wenn man durch das neu entstehende Quartier zwischen Humboldthafen, Hauptbahnhof und Kapelle Ufer spaziert. Vieles ist hier noch im Werden. Davon zeugen Kräne und Bauzäune. Am Ende soll hier ein zukunftsweisendes Stadtquartier entstehen.

Die Thementour des Berliner ImpulsE-Programms stellt das Quartier vor, führt in die Baustelle des „Hauses der Zukunft“ und endet im „Tour Total“ mit seiner spektakulären Fassadenarchitektur.

Tourstationen


Die Welt von morgen erleben – mitten in Berlin. Das Futurium soll zu einem Forum für den Austausch zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft werden. Das Gebäude wird dem Standard eines Niedrigst-Energiehauses entsprechen. Die genutzte Energie soll ausschließlich aus regenerativen Quellen kommen. Für die Planung ist das junge Berliner Architekturbüro Richter Musikowski gemeinsam mit den Landschaftsarchitekten JUCA zuständig. Ihr Entwurf wirkt durch große Fensterflächen auf zwei Seiten offen und der Zukunft zugewandt. Die Eröffnung des Hauses ist für 2017 geplant.

Der im Herbst 2012 fertiggestellte TOUR TOTAL war das erste Gebäude, das in dem neuen Stadtquartiers fertiggestellt war. Das von dem Architekturbüro Barkow-Leibinger entworfene 17-stöckige Bürohaus erfüllt höchste Anforderungen für nachhaltiges Bauen. So beispielsweise die von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) aufgestellten Nachhaltigkeitskriterien als Green Building mit dem DGNB-Silber-Status. Gegenüber Standardbauweisen spart das Gebäude den Heizbedarf von rund 35 Einfamilienhäusern jährlich ein. Die Fassadengestaltung des 69 Meter hohen Bürogebäudes mit Dreifachverglasung unterschreitet die laut Energie-Einsparverordnung festgelegten Grenzwerte um 50 Prozent.

Anmeldung


Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist notwendig unter www.berlin-spart-energie.de


Die Tour findet statt im Rahmen der Aktionswoche "Berlin spart Energie" 2016. Auf der Webseite der Aktionswoche finden Sie viele ähnliche Touren und Veranstaltungen vom 7. bis zum 12. November. Anmeldungen sind kostenfrei möglich.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.