Spreeuferweg wurde saniert

Mitte. Die Uferpromenade gegenüber der Museumsinsel zwischen Tucholskystraße und Monbijoustraße ist nach Sanierung und landschaftsplanerischer Neugestaltung wieder geöffnet. Der Weg musste im Anschluss an die Sanierung der Gebäude der ehemaligen Charite-Universitätsfrauenklinik und der Sanierung des Simon-Palais im Rahmen des Megaprojektes „Forum Museumsinsel“ neu gemacht werden. Der Uferweg bleibt auch weiterhin öffentlich. Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) wollte 2013 die 150 Meter lange Uferpromenade dem Investor des Forums Museumsinsel verkaufen; der Senat hatte die Privatisierung aber abgelehnt. Spallek stand damals der Kaufofferte wohlwollend gegenüber, weil der Bezirk Kosten für Pflege und Reinigung gespart hätte. Es sollte vertraglich geregelt werden, dass der Uferstreifen jederzeit öffentlich begehbar ist. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.